Berufsbekleidung24

.

Arbeitsschutzbekleidung

An Arbeitsschutzbekleidung werden mindestens drei wesentliche Anforderungen gestellt: Sie muss den gesetzlichen Vorgaben für Berufsbekleidung in bestimmten Bereichen entsprechen, sie muss bequem und funktionell sein, und sie soll dennoch modisch wirken und in vielen Branchen die Corporate Identity des Unternehmens durch einen einheitlichen Auftritt unterstützen.

Die Auswahl an Arbeitsschutzbekleidung

Sie finden hier beste Qualität, den besten Tragekomfort und moderne Schnitte für ihre Arbeitsschutzbekleidung. Suchen Sie die für Ihre Branche passende Arbeitsschutzbekleidung aus. Diese ist hygienisch, strapazierfähig und praktisch, dabei so attraktiv, wie Ihre Mitarbeiter es sich wünschen und wie das Gesamtbild Ihres Unternehmens es erfordert. Damit erleichtern Sie den Arbeitsalltag Ihrer Beschäftigten ganz erheblich.

Arbeitsschutzbekleidung - Schutz vor Verletzungen und Schmutz

Unsere Arbeitsschutzbekleidung schützt sie vor Verletzungen und Schmutz sowie Umweltbelastungen, in vielen Fällen werden auch die Produkte durch die Berufsbekleidung vor Kontaminationen bewahrt. Die Träger der Arbeitsschutzbekleidung werden intern und nach außen hin besser erkannt, was den Auftritt Ihres Unternehmens stärkt und gleichzeitig Sicherheitsanforderungen unterstützt, zum Beispiel durch die in vielen Bereichen nötigen Signalfarben. Die Schnitte der Arbeitsschutzbekleidung werden den Erfordernissen angepasst. Sie können je nach Bedarf eng oder weit sein, es können viele Taschen oder glatte Oberflächen erforderlich sein, lange oder kurze Ärmel. Die Materialien sind ja nach Einsatz feuer- und reißfest, an entscheidenden Punkten verstärkt und für bestimmte Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen ausgelegt.

Arbeitschutzbekleidung und die gesetzlichen Anforderungen

Die persönliche Schutzausrüstung (PSA) unterliegt bestimmten gesetzlichen Bestimmungen, an denen kein Arbeitgeber vorbei kommt. Er hat die Anforderungen hinsichtlich der Arbeitsschutzbekleidung zu überprüfen. Als PSA gilt alles, was Gefahren vom Arbeitnehmer abwehrt, und beginnt bei den Schutzhandschuhen, dem Gehörschutz oder einer Schutzbrille, meist gehört auch die entsprechende Berufsbekleidung dazu. Näheres findet sich im § 3 PSA-BV. Hier werden Standards und ihre Umsetzung erklärt sowie sämtliche Verordnungen hinsichtlich der Arbeitsschutzbekleidung aufgeführt. Diese muss den Verordnungen über persönliche Schutzausrüstungen gerecht werden, der EG-Norm entsprechen und eine CE-Kennzeichnung tragen.